• Bilanzbuchhalterin am Schreibtisch

    Bilanzbuchhalter (IHK)

    Erfolgreich durch die Bilanzbuchhalterprüfung

Das Berufsbild des Bilanzbuchhalters

Der Bilanzbuchhalter (IHK) ist ein sehr vielseitiger Beruf mit breit gefächertem Aufgabenbereich. Wer das Zertifikat „Geprüfte/r Bilanzbuchhalter/in“ erhält, gehört zu den stark nachgefragten Fachkräften und hat somit eine hervorragende Zukunftsperspektive in allen Branchen. Die Weiterbildung zum Bilanzbuchhalter ist die Möglichkeit zum beruflichen Aufstieg. Unternehmen sind auf die fachlichen Kompetenzen im Rechnungswesen, Steuerrecht, Finanzwesen und der Kostenrechnung eines Bilanzbuchhalters angewiesen. Nach Schätzungen des BVBC (Bundesverband der Bilanzbuchhalter und Controller e.V.) sind zurzeit 115.000 Bilanzbuchhalter in Deutschland tätig.

Welche Aufgaben übernehmen Bilanzbuchhalter?

Bei der Tätigkeit als Bilanzbuchhalter (IHK) stehen die Organisation des gesamten Finanz- und Rechnungswesens sowie die Erstellung von Jahresabschlüssen und Steuererklärungen im Vordergrund. Sie tragen zum Teil die Verantwortung für die Mitarbeiter und sind oft als Ausbilder tätig. Führende Positionen sind als Bilanzbuchhalter keine Seltenheit.

Persönliche Beratung

Saskia Hartnack, Leitung Kundenberatung, Präsenzlehrgänge, Förderungen
Saskia Hartnack
Leitung Kundenberatung, Präsenzlehrgänge, Förderungen
Telefon: 0 50 41.94 24-36