• Doppelqualifikation Steuerberater und Master of Taxation

    Master of Taxation

    Ein Studiengang - zwei Abschlüsse

Die optimale Ergänzung für Sie

Machen Sie mit dem Lehrgangswerk Haas und der Universität Freiburg in Hamburg Ihren Master in Taxation*.

Profitieren Sie von langjährigen Erfahrungen und einer optimalen Kombination aus berufsbegleitender Prüfungsvorbereitung für den Steuerberater und Taxmaster-Studium.

Ihre Vorteile sind klar:

  • 1 Studiengang - 2 Abschlüsse (Master of Arts & Steuerberater)
  • Masterabschluss der renommierten Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • der schnellste Weg - berufsbegleitend in 5 - 7 Semestern
  • Anrechnung der Steuerberaterprüfung auf die Studienleistung
  • Interaktives, mehrmediales Lernen - Online-Lehrgänge und Präsenzunterricht
  • 10 Präsenzphasen in Freiburg, Hamburg oder Frankfurt
  • Steuerberaterkurse » an allen Standorten » des Lehrgangswerk Haas

*Ein Studiengang der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

Ihr Ansprechpartner

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Zentrum für Business and Law
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Zentrum für Business and Law
Telefon: 0761-2039211

Zielgruppe

Der „Master of Arts (Taxation)“ richtet sich an Absolventen/ -innen aus rechts- und wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen (z.B. Bachelor, Diplom, Dipl.-Finanzwirt/in), die bereits über Berufserfahrung in der Steuerberatung verfügen und die neben dem Taxmasterabschluss auch die Steuerberaterprüfung zum Ziel haben.

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie diese Voraussetzungen erfüllen? Dann übermitteln Sie schnell und einfach eine unverbindliche Bewerbungsanfrage. Sie erhalten zeitnah eine Ersteinschätzung.

www.taxmaster.uni-freiburg.de/bewerbung/unverbindliche-bewerbungsanfrage/

Bewerbung

Bewerbungsschluss für Hamburg oder Freiburg ist jew. der 15. Februar; für den Studienstandort Frankfurt bewerben Sie sich bitte bis zum 15. Juli des jew. Jahres.

Nähere Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie unter www.taxmaster-freiburg.de.

Die Studienabschnitte

Das Studium zum Master in Taxation teilt sich in 3 Studienabschnitte.

1. Studienabschnitt

  • Grundlagen, Methodik, Dogmatik
  • Modul 1: Unternehmensbesteuerung, 10 ECTS
  • Modul 2: Betriebswirtschaftl. Steuerlehre, 10 ECTS
  • Modul 3: Bilanzierung, Finanzwissenschaft, 4 ECTS
  • Modul 4: Wirtschaftsrecht, 6 ECTS
  • Modul 5: Kommunikation in der Steuerberatung, 4 ECTS
  • Modul 6: Profillinie wahlweise
  • Betriebswirtschaftliche Beratung ODER Nachfolgeberatung, 8 ECTS

2. Studienabschnitt

  • Prüfungsvorbereitung Steuerberaterprüfung
  • Modul 7: Verfahrensrecht, 6 ECTS
  • Modul 8: Verkehrsteuer, 9 ECTS
  • Modul 9: Einkommensteuer, 8 ECTS
  • Modul 10: Körperschaft- und Gewerbesteuer, 9 ECTS
  • Modul 11: Bilanzsteuerrecht, 9 ECTS
  • Modul 12: Personengesellschaften und Umstrukturierung von Unternehmen, 6 ECTS

3. Studienabschnitt

  • Gestaltungsberatung
  • Modul 13: Konzernsteuerplanung, 6 ECTS
  • Modul 14: Internationale Steuerplanung, 5 ECTS
  • Modul 15: Masterthesis, 20 ECTS

Ablauf des Studiums

Das Studium beginnt jährlich im April in Hamburg oder Freiburg und im Oktober in Frankfurt. Es gliedert sich in drei Abschnitte. Die Regelstudienzeit beträgt 7 Semester, kann jedoch aufgrund der flexiblen Gestaltungsmöglichkeit des Studienkonzepts auf 5 Semester verkürzt werden. 

Im 1. und 3. Abschnitt finden an den Universitätsstandorten Hamburg bzw. Freiburg insgesamt zehn mehrtägige Präsenzphasen statt.

Der 2. Studienabschnitt umfasst die Prüfungsvorbereitung auf die Steuerberaterprüfung. Diese können Sie natürlich an unserem Veranstaltungsort Hamburg, aber auch an jedem anderen Veranstaltungsort des Lehrgangswerk Haas wahrnehmen. Die Teilnahme an der Steuerberaterprüfung erfolgt zweieinhalb Jahre nach Studienbeginn am Ende des 2. Studienabschnitts.

Infoabende

Die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg bietet landesweit regelmäßig Infoabende zum berufsbegleitenden „Master of Arts (Taxation)“ an.

Weitere Informationen finden Sie unter www.taxmaster-freiburg.de.