Sie sind hier: Über uns » Warum Haas?

Warum Haas?

Sie wollen Bilanzbuchhalter, Steuerberater, Steuerfachwirt, Steuerfachangestellter oder Wirtschaftsprüfer werden? Wir begleiten Sie auf diesem Weg!

Für Ihre berufliche Fort- und Weiterbildung werden wir Ihnen deshalb genau das Handwerkszeug zur Verfügung stellen, das Sie benötigen, um auch in den kommenden Jahren mit den gestiegenen Anforderungen Schritt zu halten.

Ihre Vorteile, wenn Sie sich für Haas entscheiden:

  • 60 Jahre Erfahrung in der Prüfungsvorbereitung
  • Ausführliches, didaktisch auf die unterschiedlichen Lehrgänge aufbereitetes, aktuelles Lehrmaterial
  • Erfahrene, kompetente und junge Lehrer - wo lernen Spaß macht!
  • "Step by Step" führen wir Sie zur richtigen Klausurtechnik und -taktik
  • Jedes Jahr neue Klausuren mit aktuellen Themen
  • Geschriebene Klausuren werden fachbezogen korrigiert und größtenteils auch besprochen
  • Ansprechende, moderne und funktionale Unterrichtsräume sowie aktuelle Technik sollen Ihnen ein möglichst komfortables und störungsfreies Lernen ermöglichen
  • Überdurchschnittliche Erfolge beim Ablegen der Prüfung
  • Ausgeklügeltes Fernlehrgangskonzept inkl. umfangreicher E-Learning-Inhalte

Berücksichtigen Sie bei Ihrer Auswahl aus unseren Lehrgangsangeboten Ihren individuellen Lerntyp und Ihre Lebenssituation. Durch die Kombination von Lehrgangsangeboten können wir Ihre Prüfungsvorbereitung maßschneidern.

Wir legen Wert auf fachliche Betreuung und das "Wir-Gefühl". Umso wichtiger ist es für Sie, dass Sie mit Ihren Fragen nicht alleine sind: Von der Planung Ihrer Lehrgänge bis zur Prüfung erhalten Sie durch unsere Berater, Lehrer und Tutoren organisatorische und fachliche Unterstützung.

Besuchen Sie uns doch einfach persönlich! Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Lehrgangswerk Haas

SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG:

Wie zufrieden sind Sie mit unserer neuen Website?

Würden Sie einem Freund diese Seite empfehlen?

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere
Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren
Nutzungsbedingungen einverstanden.
Was bedeutet das für Sie »